Home
Firmenportrait
Kunstrasen
Unterbau
Serviceleistungen
Kork Natura Infill
WM Quali Deutschland-Russland auf Kunstrasen
Referenzen
Bilder
Kontakt
Impressum
   


Am 10.10.2009 fand das erste WM Qualifikationsspiel der Deutschen Nationalmannschaft auf Kunstrasen im Luzhniki Stadion in Moskow statt.

Der dort verlegte Kunstrasen der Firma Fieldturf Tarkett ist ein 63 mm langer Langfloorkunstrasen der weitgehend dem Produkt XM 60 mm enstspricht, also ein Langfloorrasen mit schwarzer SBR Gummigranulatfüllung und ohne zusätzliche Elastiktragschicht!   Eine international meist praktizierte Bauweise, die sämtliche Qualitätsanforderungen der Fifa und Uefa übertrifft und auch in Deutschland mit gültigen DIN-Prüfzeugnissen zugelassen ist. Wir praktizieren diese Bauweise seit Jahren mit großem Erfolg in Deuschland. Dieser wurde jetzt durch das tolle WM Qualifikationsspiel und die eindrucksvollen TV Bilder auf höchster Ebene bestätigt. Selbst die kritischen TV Experten schwärmten von diesem Spiel, ein Unterschied zu Spielen auf  Naturrasen konnte nicht festgestellt werden.

Fakten zur Bauweise:

  • Internationale übliche Bauweise als Langfloor  63 mm mit sämtlichen Qualitätsstandarts
  • Keine zusätzliche Elastische Tragschicht oder Elastikschicht im Ortseinbau
  • SBR Gummigranulatfüllung schwarz 

Im Gegensatz zur übrigens nur in Deutschland aufgrund der Wettbewerbssituation üblichen  veralteten Bauweise mit zusätzlicher elastischer Tragschicht und 40 mm Kurzfloor ergeben sich folgende Vorteile:

  • Bessere Bespielbarkeit und Dämpfung durch Kraftabbau direkt an der Oberfläche
  • Dadurch erheblich verbesserte Bespielbarkeit in den Wintermonaten
  • Längere Lebensdauer durch 20 mm höhere Kunstrasenfasern
  • Erheblich geringere Baukosten
  • Wesentlich bessere Gesamtwirtschaftlichkeit über die gesamte Nutzungsdauer

Selbst bei der Entsorgung des abgespielten Belages ergeben sich Kostenvorteile durch die einfache und damit kostengünstige  Trennung der Komponennten, Gummi, Sand und Kunstrasen. Eine gebundene Elastische Tragschicht verursacht  bereits heute bei der  Entsorgung durch die aufwendige  Trennung der gebundenen Komponennten hohe Kosten.

Nutzen Sie betreits heute die Vorteile der Langfloorbauweise und zeigen Sie der veralteten und nicht mehr zeitgemäßen Bauweise Kurzfloor und zusätzliche Elastische Tragschicht die rote Karte!

 
   
Top